S-Bahn Berlin GmbH und Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf laden am 3. Juli ein. Der Museumszug der Baureihe 167 fährt dabei erstmals nach Lankwitz und Lichterfelde Ost.

Bis zum 80. Geburtstag der Berliner S-Bahn sind es gerade noch fünf Wochen. Ein Baustein im Reigen der Feste rund um das Jubiläum ist der Verkehrstag in Lankwitz, bei dem die Historie nicht zu kurz kommt.


Die S-Bahn Berlin GmbH und das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, Abteilung Wirtschaft und Märkte, gestalten gemeinsam das Fest, zu dem Fahrgästen und Freunde des Nahverkehrs herzlich zum S-Bahnhof Lankwitz eingeladen sind.

Wann? Wo?
Sonnabend, 3. Juli, 10 bis 22 Uhr zwischen Bahnhof und Rathaus Lankwitz

Was ganz besonderes!
Das Schmuckstück der historischen Fahrzeugflotte, der Museumszug der Bauart 1937 (Baureihe 167, Baujahre 1938/39) fährt, betreut vom Verein Historische S-Bahn, zwischen Ostbahnhof und Lankwitz. Auf dieser Strecke war das Fahrzeug jahrzehntelang nicht im Einsatz. Vielleicht ist es sogar die Premiere des Halbzuges auf dieser Strecke!

Die Mitglieder des Vereins Historische S-Bahn sind als Schaffner an Bord und übernehmen die Imbißversorgung. Die Karten zum Preis von 5 Euro und ermäßigt 3 Euro (Kinder 4 bis 13 Jahre) gibt es in den Kundenzentren der Berliner S-Bahn, am Zug sind Restkarten erhältlich. Den Fahrplan entnehmen Sie bitte nebenstehender Tabelle.

Fahrplan

Fahrt
Abfahrt
Zeit
Halt
Zeit
Ankunft
Zeit
1 Ostbahnhof, Gl. 9 10.41 Lankwitz 11.44 Lichterfelde Ost 11.46
2 Lichterfelde Ost 12.32 Lankwitz 12.33 Ostbahnhof 13.23
3 Ostbahnhof, Gl. 9 13.41 Lankwitz 14.44 Lichterfelde Ost 14.46
4 Lichterfelde Ost 15.32 Lankwitz 15.33 Ostbahnhof 16.23


Mehr zum Zug – Bilder und Beschreibungen – finden sie in einem eigenen Artikel zur Einweihung des Zuges am 2.2.2002.

Was noch?

  • Das Gespräch zwischen der S-Bahn Berlin GmbH und ihren Fahrgästen: Im Forum „S-Bahn im Dialog“ stellen sich leitende Mitarbeiter zwischen 13 und 15 Uhr immer wieder den Publikumsfragen (weitere Programmpunkte siehe unten).
  • Den ganzen Tag über ist zudem das Infomobil der S-Bahn präsent, an dessen Mitarbeiter sich die Besucher des Verkehrstages ebenfalls wenden können.
  • Zusätzlich werden weitere Unternehmen, Vereine und Institutionen erwartet, die sich mit dem Thema Verkehr beschäftigen: u.a. die Jugendverkehrsschule Steglitz, die BVG, der Auto Club Europa (ACE), das Büro für Verkehrsunfallrekonstruktion, Mitsubishi ist mit einer Autoausstellung vertreten.
  • Außerdem präsentiert der Berliner Denkmalpflegeverein Nahverkehr (DVN) einen historischen Bus.
  • Fröhlich und stimmungsvoll beginnt der Verkehrstag mit Dixielandmusik von Dr. Jazz. Die Gruppe unterhält das Publikum von 10 bis 13 Uhr.
  • Die offizielle Eröffnung nimmt um 12 Uhr der Bezirksbürgermeister vor.
  • Bühne frei fürs Kinder-„Theater unterwegs“ heißt es von 15 bis 16 Uhr, es beleuchtet das Verhältnis Kinder und Verkehr.
  • Ab 16 und bis 20 Uhr ist die ALBA-Rollstuhlmannschaft präsent. Wer selbst in den Korb werfen will, kann dies – muß es aber aus einem Rollstuhl heraus tun.
  • Von 16.30 bis 19 Uhr sorgt die Gruppe Snake Eyes für Partyunterhaltung.
  • Zum Abend gibt es ein Jazz-Konzert mit Queen Yahna and the Cosmos Funk Orchestra.
  • Umrahmt wird der Verkehrstag von einem Bahnmarkt und zahlreichen Marktständen – sogar einigen Marktschreiern – und verschiedenen Imbißangeboten.

Der Verkehrstag selbst sowie die Bühnenshows sind ohne Eintritt zugänglich.

Externe Links (im neuen Fenster)

Vorherige Seite — Nächste Seite »

Nach oben

Spendenaufruf

Foto Front eines 167ers schräg von vorneJetzt spenden

Social Media

Facebooklogo, weißes F auf blauem GrundYoutube-Logo, You auf weißem, darunter Tube auf rotem HintergrundInstagram-Logo

Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder se­hen Sie sich un­se­re Fil­me auf You­tube oder un­se­re Fo­tos auf In­sta­gram an.

Termine

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Wer ist online

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

© 2017 Historische S-Bahn e.V. Alle Rechte vorbehalten. Zum Impressum