Spendenaufruf

Foto Front eines 167ers schräg von vorneJetzt spenden

Social Media

Facebooklogo, weißes F auf blauem GrundYoutube-Logo, You auf weißem, darunter Tube auf rotem HintergrundInstagram-Logo

Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder se­hen Sie sich un­se­re Fil­me auf You­tube oder un­se­re Fo­tos auf In­sta­gram an.

Wer ist online

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

Rückkehr einer beliebten Tradition

Nach 15 Jahren Pause soll im Dezember 2023 endlich wieder ein Weihnachtszug fahren. Noch sind nicht alle Fahrzeuge hierfür komplett ferig, aber beim Verein laufen die Vorbereitungen an. 

 167er weihnachtszug

Im Dezember 2008 war Schluss für den Weihnachtszug. Eine Tradition, die ihre Wurzeln in den 50er Jahren hat, musste vorläufig beendet werden, denn der Fuhrpark der historischen Fahrzeuge bei der Berliner S-Bahn hatte Wartungsmängel, für deren Behebung das Unternehmen keine  Kapazitäten mehr hatte.

Nun soll die Tradition in ehrenamtlicher Arbeit wiederbelebt werden - im Kleinformat. Wir wollen in der Adventszeit mit einem 4-Wagen-Zug bestehend aus dem Viertelzug ET/EB 167 006 und 475/875 605 zurückkehren.

Wir können die Fahrten noch nicht 100%ig zusagen, aber die Vorzeichen sehen gut aus. Beim 167er sind die Arbeiten nahezu abeschlossen - erste Probefahrten in Erkner waren erfolgreich.


Wo wird der Zug fahren?

Die Routenplanung ist noch nicht abgeschlossen. Wir möchten aber Fahrten auf dem S-Bahn-Ring anbieten, denn bis Ende 2024 wird dort noch das alte Zugsicherungssystem in Betrieb sein. Start- und Endbahnhof wird vermutlich Berlin-Schöneweide sein.

Wann wird der Zug fahren?

Wir möchten mindestens an den ersten drei Adventssonntagen jeweils zwei Fahrten anbieten. Mehr Fahrten wären wünschenswert, jedoch müssen wir zunächst gewährleisten, dass wir ausreichend Personal zur Verfügung haben.

Wo gibt es Fahrkarten?

Der Vorverkauf der Tickets wird frühestens Ende Oktober beginnen, wenn die Hauptuntersuchung an dem Zug abgeschlossen ist. Wir werden Tickets über einen externen Dienstleister abwickeln, sodass man sowohl online Fahrscheine buchen kann und auch in ausgewählten Vorverkaufsstellen fündig wird.

Wie teuer sind die Fahrtkarten?

Die Fahrpreise stehen noch nicht fest. Sie werden sich aber an vergleichbaren touristischen Angeboten orientieren und unsere Unkosten abdecken. Die Fahrpreise von 2008 können leider kein Maßstab sein.


SPENDENAKTION:

Der Betrieb von Eisenbahnfahrzeugen und deren Instandhaltung ist kostenintensiv. Wir haben eine Spendenaktion ins Leben gerufen und bitten Sie um Unterstützung. Gern auch per Paypal: 

paypal150px


MITMACHEN:

Lust auf ein ungewöhnliches Hobby? Wir freuen uns über jede Hilfe. Rund um die Sonderfahrten ist immer viel zu tun:

  • Schaffnerdienste an Bord (der Verein bildet selbst aus)
  • Catering für Fahrgäste
  • Souvenirverkauf an Bord
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Schmücken des Zuges und Reinigung bei den Fahrten

Lust bekommen? Einen Flyer mit dem Antrag hier.

© 2023 Historische S-Bahn e.V. Alle Rechte vorbehalten. Zum Impressum, zur Datenschutzerklärung