Ein verrückter Tag: Das Wetter ist bestens (17 Grad) und die Berliner strömen ins Jrüne. Am Vormittag dieses sonnigen Ostermontags lud der geschmückte Osterzug wie in den vorangegangenen Jahren zur Sonderfahrt.

Im Abstand von einer Stunde startete je ein Halbzug (vier Wagen) in Charlottenburg zur Osterfahrt via Südring und Stadtbahn nach Wannsee, wo schon historische Doppelstockbusse der AG Traditionsbus aus den 70er Jahren warteten. Sie brachten Kinder und Eltern nach Griebnitzsee, wo auf einer Wiese vor dem S-Bahn-Museum Ostereier versteckt waren.

Am Nachmittag starteten beide Halbzüge als Vollzug vereint (acht Wagen) zur Planfahrt auf der S 7 zwischen Charlottenburg und Postdam Hauptbahnhof. Damit erinnerten S-Bahn Berlin GmbH und Histrorische S-Bahn e.V. an die Wiederinbetriebnahme der S-Bahn zwischen Wannsee und Potsdam auf den Tag genau zehn Jahre zuvor. Die Fahrpläne finden Sie auf der letzten Seite dieses Beitrags.

Plakat Osterfahrt 2002
Mit diesem Plakat warben Historische S-Bahn e.V. und das Berliner S-Bahn-Museum für die Veranstaltungen am 1. April 2002. Sammler können die gedruckte DIN-A3-Version an den Souvenirständen oder in unserer Geschäftsstelle für einen Euro erwerben (solange der Vorrat reicht).

Osterfahrt-Plakat 2002 zum herunterladen (PDF 346 kB im neuen Fenster)

Vorherige Seite — Nächste Seite »

Nach oben

Spendenaufruf

Foto Front eines 167ers schräg von vorneJetzt spenden

Social Media

Facebooklogo, weißes F auf blauem GrundYoutube-Logo, You auf weißem, darunter Tube auf rotem HintergrundInstagram-Logo

Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder se­hen Sie sich un­se­re Fil­me auf You­tube oder un­se­re Fo­tos auf In­sta­gram an.

Termine

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Wer ist online

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online

© 2017 Historische S-Bahn e.V. Alle Rechte vorbehalten. Zum Impressum