Drucken
–  17508 Zugriffe

Rückschau: Erster S-Bahn-Weihnachtsmarkt

Am 27. und 28. November 2010 gab es in Erkner ein Wiedersehen mit dem beliebten Weihnachtszug!

Weihnachtszug 2010

Seit fast 60 Jahren gehört der Weih­nachts­zug der Ber­liner S-Bahn wie selbst­ver­ständ­lich zur Ad­vents­zeit. In diesem Jahr stand der Zug im Mit­tel­punkt des ersten S-Bahn-Weihnachtsmarkts, zu dem die S-Bahn Berlin und der Verein Historische S-Bahn eingeladen hatten. Am ersten Adventswochenende erwartete die Besucher ein buntes Programm aus Kultur, Musik, Basteln und S-Bahngeschichte.

Für Bilder vom Fest bitte weiterlesen …

 

475 005 Weihnachtszug 2010

Weil die historischen Züge auch in diesem Jahr im Schuppen blieben, entführen die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins die Besucher auf eine Schnuppertour durch die Fahrzeugsammlung. Mit dabei war auch das frisch herausgeputzte Fahrzeug 475/875 605, das Vereinsmitglieder festlich geschmückt hatten.

 

Für die Kinder gibt es ein vielfältiges Bastelprogramm zu entdecken: Es werden Plätzchen gebacken, Kekshäuser gebastelt, Schneemänner bemalt, Weihnachtssterne und Weihnachtskugeln gebaut.

 

Zusammen mit den Kindern schreiben die Mitglieder Wunschzettel, die der Weihnachtsmann persönlich abholt und kleine Geschenke verteilt. Auf der Showbühne gibt es ein buntes Programm mit zahlreichen Musikern und Ensembles aus Berlin und Brandenburg. Weihnachtliche Gaumenfreuden ist natürlich gesorgt.

 

Während die Kleinen bastelten, konnten die großen Besucher von Vereinsmitgliedern ein Führungen einige historische Fahrzeuge erklären lassen.

 

Für diese kostenlosen rund 20-minütigen Rundgänge wurde eigens ein Bahnsteig zwischen zwei Hallengleise aufgestellt, der sehr bequemes Ein- und Ausssteigen möglich machte. So waren die begeisterten Besucher nach nur drei Schritten vom Jahr 1938 ins Jahr 2003 gelangt.